Energiefelder. Otto Piene zum 85. Geburtstag


25. Januar bis 1. April 2013

Eine Ausstellung im
ZKM - Museum für Neue Kunst Karlsruhe

Anlässlich des bevorstehenden 85. Geburtstages von Otto Piene präsentiert das ZKM - Museum für Neue Kunst die Ausstellung "Energiefelder", die anhand einer Auswahl von rund fünfzig Arbeiten einen Einblick in sein Werk gibt. 1928 geboren, gilt Otto Piene, als einer der wichtigsten Wegbereiter einer kinetischen, auf Technik basierenden multimedialen Kunst.

Kunst ist für Piene nicht so sehr ein konzeptuelles als vielmehr ein energetisches Phänomen. Der Einbezug von naturwissenschaftlichen Erkenntnissen sowie die intensive Verbindung von Kunst, Technologie und Natur liegen allen seinen Arbeiten zugrunde. Piene gehört außerdem zu den Begründern der Environmental Art.
Ausgehend von seinen Rauch- und Feuerbildern der 1960er-Jahre zeigt die Ausstellung im ZKM "Inflatables" aufblasbare Skulpturen, Lichtinstallationen, Gouachen, bislang noch nie ausgestellte Zeichnungen und neuere Keramiken und Reliefs. Erstmals wird dabei die Vielfalt an Medien, in denen der Künstler im Laufe seines Schaffens gearbeitet hat, in den Mittelpunkt einer Ausstellung gerückt.
Zentrale Werke der Ausstellung sind neben den frühen Bildern, die er mit einem Stroboskop beleuchtete, die mehrteilige Luftplastik "Fleurs du Mal".

Bei uns im Shop: Grafiken von Otto Piene


Veranstaltungsort:

ZKM - Zentrum für Kunst und Medientechnologie Karlsruhe
Lorenzstraße 19
76135 Karlsruhe

Kurator: Philipp Ziegler

zurück

galerie im stilwerk
der kunstverlag

artikelsuche

 
Portfolio
Service